E-Mail an Kristina Schröder, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend,

Sehr geehrte Frau Schröder,

was haben wir, Frank Streit und ich am 12.04.2010 verkehrt gemacht das wir Ihre Aufmerksamkeit mit unserer Buchübergabe nicht erreichen konnten?

Ok – wir heißen nicht Carsten Marschmeier und haben hunderte von Kunden über den Tisch ziehen lassen, so dass wir  heute als angeblichen Sachverstand ins Bundeskanzleramt eingeladen werden.  Haben wir  Ihnen und Ihren Kollegen keine Gefälligkeiten zukommen lassen?

Nicht anders kann ich Ihre Reaktion und Ihren Abgang deuten welche Sie in der ARD Reportage über Carsten Marschmeier gegenüber dem Reporter geäußert und gezeigt haben.

Das Sie aufgrund Ihrer Ausbildung wahrscheinlich kein Wissen über die komplizierte Versicherungs- und Geldwirtschaft haben können, und fachlichen Beistand als Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend benötigen, ahnten Frank Streit und ich bereits, als wir Ihnen das Buch Die Geldlawine“ haben zukommen lassen.

In diesem Buch wird Ihnen speziell im Kapitel 3.2.6 Kaufkraft und Lebenshaltungskosten dargestellt warum die Einführung des Bandbreitenmodells die einzige uns bekannte Alternative zu unserem bisherigen Wirtschaftsmodell ist.

Wann können  wir zusammen mit dem Autor mit einer Einladung ins Bundeskanzleramt rechnen um Ihnen und Ihren Kollegen das Modell schmackhaft zu machen?

Der Kostenaufwand wäre ein Vielfaches preiswerter als die Veranstaltung unserer Kanzlerin bezüglich Ackermanns Geburtstagsfeier.  Dafür werden noch Generationen zahlen müssen. Wir wären mit bescheidener Reisekostenerstattung  zufrieden.

In Hoffnung bald positive Nachricht zu erhalten

verbleibe ich mit freundlichen Grüßen

CDU Mitglied Bernhard Wedeking

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Bundestag, Ministerium für Familien abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s